Zypern (Κύπρος / Kıbrıs / Cyprus / CY)

Landschaft

Ich habe dieses Kapitel in Einfluss-Gebiete aufgeteilt:
> Republik Zypern
> Türkische Republik Nordzypern
> Sovereign Base Areas
> UN-Pufferzone

Leute

Ach, dieses Kapitel brauche ich eigentlich gar nicht weiter zu untergliedern, da die Leute überall sehr nett waren. Der Zypern-Konflikt hat die beiden Volksgruppen stark sortiert, so dass der Norden komplett türkisch ist und der Süden komplett griechisch. U.a. aus geschichtlichen Gründen ist Englisch weitgehend geläufig.

Bedingungen

Den Teil der Insel, der nicht militärisches Sperrgebiet ist, kann man sich auch angucken. Dort darf man dann manchmal sogar fotografieren.

Auf der ganzen Insel sind die Straßen in überwiegend guten Zustand und haben meist einen Randstreifen ganz unterschiedlicher Breite - mal mit Steinen und mal ohne - mal mit Reflektor-Noppen und mal ohne.

Im Norden gibt es etwas weniger Verkehr als im Süden. Ganz wenig Verkehr ist auf der Halbinsel Karpaz. Hinter Dipkarpaz wird die Straße etwas uneben, hat aber kaum Schlaglöcher. Wenn man den Beşparmak-Pass von Süden her überquert, so hat man eine Menge Spurrillen. Die zweispurige Straße nördlich von Lefkoşa bis Girne ist sehr verkehrsreich und ohne Randstreifen.

Im Mai/Juni ist an der Süd-K├╝ste mit starkem Süd-West-Wind zu rechnen. Weiter nördlich ist der Wind schwächer.

In der Nebensaison habe ich überall schnell ein Zimmer gefunden. Dafür waren alle Campingplätze bis auf einen für Touristen wie mich geschlossen. Das Zelt hätte ich also eigentlich gar nicht gebraucht.

Die Versorgung ist kein Problem. Es gibt überall genug Läden. Sehr lecker schmeckt der zypriotische Schafsmilch-Joghurt.

Höhenprofile & GPS-Tracks

Thilos Zypern-Pack
(enthält alle GPS-Tracks und Wegpunkte)
685 km 2D 3D-S 3D-E 3D-N 3D-W GPX-Datei

Das Freeware-Programm zur Erstellung der Höhenprofile habe ich hier her: www.gps-track-analyse.de Vielen Dank dafür!